Der Spielplan des Schauspiel Kölns hat in dieser Spielzeit wieder einiges zu bieten. Klicken Sie sich bereits jetzt durch acht Uraufführungen, drei Klassiker in neuem Gewand, einer deutschsprachigen Erstaufführung, sechs Premieren und zwei Festivals! 

Es beginnt mit kleinen Ungereimtheiten: Gab es gerade wirklich ein zartes Geräusch auf dem Dachboden? Wurde die Tasche nicht an einem anderen Ort in der Wohnung abgelegt? Standen vor dem Verlassen des Hauses zur Arbeit nicht sechs Flaschen Wasser auf dem Küchentisch?
Die namenlose Protagonistin von ONCE I LIVED WITH A STRANGER hat gerade ihre neue Wohnung bezogen, als sie beginnt an ihrem Verstand zu zweifeln. Zwischen der Gewissheit, alleine zu wohnen und immer wieder auftauchenden Irritationen erfolgt langsam die Erkenntnis: Ein Fremder lebt mit mir. Und er will mir nichts Böses.
Eine weibliche, nicht sprechende Performerin führt in Marie Schleefs zweiter Inszenierung für das Schauspiel Köln durch diese fantastische und möglicher Weise einschüchternde Situation, einer Gratwanderung zwischen Tatsachen, Vorstellungskraft und Kunst. Im Laufe des Abends entspinnt sich ein sinnlicher Diskurs über die Themen Einsamkeit, Sicherheit und Frauen, die an ihrer eigenen Wahrnehmung zweifeln − oder aufgrund ihres Zweifelns an der Realität gar als dubios oder verrückt abgestempelt werden.
Uraufführung am 9. September 2022
weitere Aufführungen: 18. und 22. September 2022

www.schauspiel.koeln