Das Tonkünstler-Orchester ist mit seinen drei Residenzen – im Musikverein Wien, im Festspielhaus St. Pölten und in Grafenegg – einer der größten und wichtigsten musikalischen Botschafter Österreichs. Den Kernbereich der künstlerischen Arbeit bildet das traditionelle Orchesterrepertoire von der Klassik über die Romantik bis zur Musik des 20. Jahrhunderts. Chefdirigent ist seit der Saison 15–16 Yutaka Sado, einer der bedeutendsten japanischen Dirigenten unserer Zeit. Um diese erfolgreiche Partnerschaft fortzuführen, wurde sein Vertrag bis zum Ende der Konzertsaison 24–25 verlängert.

Als der isländische Komponist und Filmemacher Jóhann Jóhannsson 2018 an der Orchesterpartitur seines Opus magnum arbeitete, verstarb er überraschend mit nur 48 Jahren. Inspiriert von Olaf Stapledons gleichnamigem Science-Fiction-Klassiker, hinterließ Jóhannsson mit «Last and First Men» ein hochaktuelles, poetisches Gesamtkunstwerk aus Musik, Film und Erzählung. Ein multimediales Konzerterlebnis mit dem Tonkünstler-Orchester und Viktor Orri Árnason, das im Kontext mit spektakulären Filmaufnahmen ex-jugoslawischer Denkmäler und Tilda Swintons markanter Erzählstimme berührt und beeindruckt.

Besetzung:
TILDA SWINTON, Erzählerin
ELSE TORP, Sopran
KATE MACOBOY, Sopran
ROBERT AIKI AUBREY LOWE, Vocals
STURLA BRANDTH GRØVLEN, Kamera
VIKTOR ORRI ÁRNASON, Dirigent
18. Februar 2023

www.tonkuenstler.at