Das Kulturzentrum Güssing ist ein funktionelles Veranstaltungszentrum in reizvoller Lage. Als der am südlichsten gelegene Standort ist es durch den besonderen Charme des Südburgenlandes geprägt. Eingebettet im sanften Hügelland am Fuße des geschichtsträchtigen Güssinger Burgberges, trägt das Kulturzentrum Güssing mit seiner prägnanten Architektur der siebziger Jahre zum Aufschwung der Stadtgemeinde Güssing bei. Die zweckgerichtete Konzeption des Hauses bildet den Rahmen für sämtliche Spielarten der darstellenden Kunst: angefangen von Kabarett, Konzerten, Musical bis hin zu Theaterveranstaltungen für Jung und Alt.

Lainer & Putscher – WurstSalat
Ein Kabarettist und ein Ernährungsberater machen gemeinsam ein Kabarettprogramm. So weit, so harmlos. Wenn es sich aber beim Ersten um Günther Lainer handelt, den Mensch gewordenen Protest gegen den Diätwahnsinn, und beim Anderen um Christian Putscher, den Lifestyle-Coach mit der Figur eines Zehnkämpfers, wird die Sache schon spannend: Warum tun sich die beiden das an? Ist der eine zu dick und der andere zu hart zu sich? Wie lebt man besser? Mit Sixpack oder Sechsertragerl? Die Antwort darauf geben die Beiden in einer höchst schmackhaften Mischung aus Spaß und Information rund um die kulinarischen Seiten des Lebens! So manches Vorurteil zum Thema Essen und Trinken wird aufgelöst, alte Ernährungsmythen durch den Kakao gezogen und moderne Wissenschaft mundgerecht serviert.
10. April 2021

Kindertheater: Pippi Langstrumpf …wie alles begann
Astrid Lindgrens Klassiker als Bühnenstück
Rote Zöpfe, Sommersprossen – jeder kennt Pippi Langstrumpf, und jeder weiß, dass sie auf strenge Autoritäten und sinnlose Ordnung im Leben ganz wunderbar verzichten kann. Sie ist unabhängig und hat einen Seeräubervater, die Mutter ist ein Engel und sie verfügt über einen Koffer voller Gold. Sie ist das stärkste Mädchen der Welt, herrlich ungezogen und lügt ganz wunderbar. Was Kinder nicht dürfen, spielt für Pippi keine Rolle. Das macht auch die Nachbarkinder Tommy und Annika neugierig und schon bald sind sie beste Freunde und erleben wundersame Abenteuer. Schließlich lautet ihr Motto: „Ich mach‘ mir die Welt, wie sie mir gefällt!“ Und Pippi zeigt allen, dass man Macht haben kann, ohne sie zu missbrauchen.
25. April 2021

Andreas Vitásek – Austrophobia
Andreas Vitáseks 13. Programm “Austrophobia” ist eine kabarettistische Auseinandersetzung mit dem Heimatbegriff und dem Fremdsein, mit begründeten und unbegründeten Ängsten, mit dem Junggewesensein und dem Älterwerden und mit der untoten Vergangenheit Österreichs.
Ankommen und Wegfahren, Nationalismus und Internationalismus und die alltäglichen Mühen der Ebene werden im privaten Mikrokosmos einer Familie mit illegal eingeschleustem Mops abgehandelt. Gibt es ein richtiges Leben im falschen? Lauert das Grauen in der Idylle? Und ein alter Bekannter feiert das größte Comeback seit Lazarus.
18.Mai 2021

Die UDO JÜRGENS Story – sein Leben, seine Liebe, seine Musik
Diese Vorstellung ist ein Muss für alle Udo Jürgens Fans! Erleben Sie die größten Hits und schönsten Geschichten der Musiklegende. Tauchen Sie ein in die Welt der großen Melodien wie: „Mit 66 Jahren“, „Ich war noch niemals in New York“, „Griechischer Wein“ oder „Aber bitte mit Sahne“. Alex Parker begeistert mit seiner wunderbaren Stimme und begleitet sich nach Udo‘s Manier auch selbst am Klavier. Perfekt abgestimmt und voller Hochachtung erzählt die mehrfach ausgezeichnete Film- und Theaterschauspielerin Gabriela Benesch spannend und humorvoll Geschichten und Anekdoten aus den persönlichen Aufzeichnungen des großen Entertainers – beginnend in seiner Kindheit, bis ins hohe Alter. Ein großer Erinnerungs-Abend für alle Udo Jürgens Fans, der Sie begeistern und verzaubern wird!
21. Mai 2021

Omar Sarsam – Herzalarm
Vor gar nicht allzu langer Zeit wurde bei Herrn Sarsam eine Routineuntersuchung durchgeführt – ein sogenannter „Gehirncheck“. Leider war zum damaligen Zeitpunkt noch nicht bekannt, dass ein Gehirncheck gravierende Nebenwirkungen haben kann. Nebenwirkungen, die dazu führen, dass man sich auf nix konzentrieren, an nix denken kann, und oft an nix als nix denken kann. Bei Herrn Sarsam kam es so bedauerlicherweise zu einem fast vollständigen Gedächtnisverlust. Nur eine Erinnerung kann er richtig zuordnen – den schönsten Herzalarm seines Lebens. Sonst nix.
4. Juni 2021

Rotzpipn forever: Alex Kristan – Lebhaft
Ein kleiner Strafzettel fürs Falschparken als Ursprung des großen Aufstands! In Zeiten in denen „political correctness“ einem Widerspruch in sich gleichkommt und der Alltag von Vorschriften geregelt wird, braucht es das gelebte Rotzpipntum mehr denn je. Die schiefe Bahn als Vollgas-Gerade? Wenn gestern angeblich wirklich alles besser war, warum nicht heute leben, als gäbe es kein Morgen? Raus aus dem Hamsterrad und rein in die Achterbahn. Das kleine Problem an der entfesselten Lebensart: Gesetze kennen sehr wohl ein Morgen. Und so nimmt Alex Kristan das großzügige Angebot des Staates einer Ersatzfreiheitsstrafe an. Das Publikum aber hat uneingeschränktes Besuchsrecht und erlebt einen Alex Kristan in Hochform. Zwar eingeschlossen, aber offen wie nie zuvor.
10. November 2021

www.kulturbetriebe.at