Das Sudetendeutsche Museum konnte pandemiebedingt nicht festlich eröffnet werden, daher wird dies an einem ganzen Wochenende nachgeholt, und zwar gleich als richtiges Museumsfest! Vom 14. bis 17. Juli ist im Museum in der Hochstraße 10, München, sowie zu all seinen Sonderveranstaltungen freier Eintritt!

Das Programm im Detail:

Donnerstag, 14. Juli 2022:
Eröffnung der Sonderausstellung in der Alfred-Kubin-Galerie: „Allerley kunststück“.
Reliefintarsien aus Eger
19.00 Uhr

Freitag, 15. Juli 2022:
Kunstperformance im Münchner Stadtzentrum
17.30 bis 18.30 Uhr

modernes Konzert mit Lasershow
20.30 bis 24 Uhr

Samstag, 16. Juli 2022
Museumrallye für Kinder und Familien
10.00 bis 14.00 Uhr

„Heute kocht der Kasperl“ – Puppentheaterspiel
11.00 und 14.00 Uhr

Böhmerwaldbund – Mitmachtänze für Kinder
16.30 bis 17.45 Uhr

Sonntag, 17. Juli 2022
Böhmischer Frühschoppen
9.30 bis 13.00 Uhr

Sonderführungen durch die Dauerausstellung
10.30, 11.00, 11.30 und 16.30 Uhr

Kuratorenführung durch die Sonderausstellung
10.45 und 16.30 Uhr

Wir freuen uns auf Sie!

 

„Allerley kunststück“. Reliefintarsien aus Eger © SDM

„Allerley kunststück“. Reliefintarsien aus Eger © SDM

Sonderausstellung in der Alfred-Kubin-Galerie: „Allerley kunststück“. Reliefintarsien aus Eger
Die Stadt Eger brachte im 17. Jahrhundert ein einzigartiges Kunsthandwerk hervor: plastische Einlegearbeiten aus Holz, sogenannte Reliefintarsien. Die Ausstellung präsentiert diese seltenen, virtuos gearbeiteten Kunstkammerstücke in ihrem historischen und politischen Kontext.
15. Juli bis 4.Dezember 2022

www.sudetendeutsches-museum.de