Als Residenzorchester der Elbphilharmonie Hamburg prägt das NDR Elbphilharmonie Orchester mit seinen Programmen maßgeblich das künstlerische Profil des weltweit berühmten Konzerthauses. „Wenn es mir gelingt, die Herzen der Menschheit zu bewegen, dann bin ich glücklich”, so Herbert Blomstedt zu seinem Amtsantritt als Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchester im Jahr 1995. Dass dem schwedischen Grandseigneur mit seinem feinsinnigen Dirigat diese Zielsetzung bis heute mühelos gelingt, steht außer Frage – am Pult des Elbphilharmonie-Hausorchesters ist er jederzeit ein gern gesehener Gast. Mit Sinfonien von Bruckner und Mozart fordern sie in der neuen Meisterkonzerte-Saison gemeinsam die überragende Akustik der Bremer Glocke heraus: Das gesamte Klangspektrum von zart und beschwingt bis sinfonisch tosend kommt in diesem Programm zu Gehör.

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 34 C-Dur KV 338
Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur WAB 107
18. Juni 2022

www.glocke.de