Herein spaziert, herein spaziert!“. So heißt es seit mehr als einem Jahrzehnt im Februar und März eines jeden Jahres in der Jahrhunderthalle Bochum. An mehreren Wochenenden können auf dem Historischen Jahrmarkt jahrhundertealte Fahrgeschäfte und geschichtsträchtige Zugmaschinen zu Klängen von historischen Kirmesorgeln auf Europas größten Indoor-Jahrmarkt befahren werden.

Die Luft füllt sich wieder mit dem Duft nach süßen Leckereien, fröhliches Kindergeschrei dringt in alle Ecken und Musik ertönt aus allen Richtungen zugleich. Der Historische Jahrmarkt hat sich über die Jahre zu einer festen Institution im Veranstaltungskalender der Jahrhunderthalle Bochum entwickelt. Lasst euch von uns auf eine Zeitreise mitnehmen und nutzt die Gelegenheit, die außergewöhnliche Atmosphäre längst vergangener Zeiten zu spüren. Dreht noch einmal eine Runde auf der Raupenbahn aus dem Jahr 1926 oder beobachtet das bunte Treiben vom historischen Riesenrad aus. Bestaunt das bunt bemalte Pferdekarussell von 1885 und lasst euch im Spiegelkabinett in die Irre führen. Bei einer „Fahrt ins Paradies“ mit der Berg- und Talbahn aus den 1930er Jahren schlägt bestimmt jedes Herz höher.
Dies und vieles mehr erwartet euch im Februar und März beim Historischen Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum. Es ist ein Erlebnis für die ganze Familie, bei dem Kinderaugen zu strahlen beginnen und Erwachsene wieder selbst zu Kindern werden. Die Eintrittspreise verstehen sich inklusive der Nutzung aller Fahrgeschäfte so oft ihr mögt.

Historischer Jahrmarkt Bochum startet 2024 wieder © Radio Bochum

Historischer Jahrmarkt Bochum startet 2024 wieder © Radio Bochum

Das erste Jahrmarktswochenende bietet thematisch wieder ein besonderes Highlight: Steampunk – das bedeutet futuristische Technik kombiniert mit Material und Mitteln des viktorianischen Zeitalters.
Erstmals aufgetreten als literarische Strömung in den 1980er Jahren, entwickelte sich der Steampunk im Laufe der Zeit zu einem Kunstgenre, einer kulturellen Bewegung, einem Stil und einer Subkultur. Innerhalb kürzester Zeit hat sich der Steampunk Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum als Szenetreffen für die Anhänger und Freunde des Genres etabliert. Bereits zum 8. Mal findet er nunmehr am 17. und 18. Februar 2024 in der Kulisse des Historischen Jahrmarkts statt. Wem noch die richtigen Accessoires für die stilechte Gewandung fehlen, der wird bei zahlreichen Ausstellern fündig. In diesem Jahr wieder mit dabei ist das Abacus Theater, das die Gäste mit einer spektakulären Mischung aus Walking Acts und Straßentheater mit auf eine Reise à la Jules Verne nimmt.

17. Februar bis 3. März 2024
www.bochum-tourismus.de