In dem dreijährigen Themenzyklus EVOLUTION des Sächsischen Mozartfestes 2019-2021 Freiheit – Gleichheit – Brüderlichkeit gestaltet sich das Programm 2020 in der Auseinandersetzung mit dem Wesensinhalt des Begriffes Gleichheit und behandelt Gleichbehandlung, Gleichberechtigung, Chancengleichheit, Vergleichbarkeit.

Musikalisch, inhaltlich wie auch formal wird ausgelotet und exemplarisch in Konzerten und Veranstaltungen erlebbar, welche Impulse der Gleichheitsgedanke in Musik und Gesellschaft zu Zeiten Mozarts und im Heute geben kann und zu welchen Fragestellungen er führt. Dazu werden attraktive Besonderheiten der Kompositionen, der Besetzungen und der Interpreten herausgestellt.

Das ursprünglich vom 15. Mai bis 1. Juni geplante Sächsische Mozartfest 2020 konnte coronabedingt leider nicht stattfinden. Es ist aber gelungen, über zwanzig der ursprünglich dreißig Veranstaltungen in den Zeitraum ab 11. September bis 25. November modifiziert als „Unser Mozartfest 2020“ zu verlegen. Alle Veranstaltungsdetails erhalten Sie auch auf der Webseite des Mozartfestes Sachsen.

11. September bis 25. November 2020

https://mozart-sachsen.de