Corvey ist ein einzigartiger Ort von Architektur, Kultur und Geschichte. Das fast 1200-jährige Westwerk, die barocke Abteikirche, die barocke Schlossanlage mit Kaisersaal, Kreuzgang und der bedeutenden fürstlichen Bibliothek mit über 70.000 Bänden, in der Hoffmann von Fallersleben als Bibliothekar wirkte, bilden ein Ensemble von unverwechselbarer kultureller und historischer Ausstrahlungskraft. In dieser altehrwürdigen, ehemaligen Bendektinerabtei von 822, gegründet unter Kaiser Ludwig dem Frommen, erwartet den Besucher Einmaliges und Unvergessliches.In den Dauerausstellungen des Museums in Corvey wird die wechselvolle Geschichte der ehemaligen Reichsabtei seit dem 9. Jahrhundert erlebbar.

Via Nova – Kunstfest Corvey 2021
Das Via Nova – Kunstfest Corvey 2021 in der Welterbestätte Corvey plant die in Corvey vorhandenen Wandmalereien mit Szenen aus Homers Odyssee zu thematisieren.
Via Nova – Kunstfest Covey, beschäftigt sich explizit mit dem außergewöhnlichen universellem Wert der UNESCO-Welterbestätte Corvey. Aus der reichen Geschichte heraus werden für Gegenwart und Zukunft relevante Fragestellungen und Themen entwickelt.
Begonnen wurde Via Nova – Kunstfest Covey im Europäischen Kulturerbejahr 2018 mit einer Ouvertüre, 2021 steht das Festival unter dem Motto „Die Erde ist ein Sänger. Odyseen”. Für die Ernennung zum Unesco-Welterbe haben auch die Wandmalereien im Karolingischen Westwerk des ehemaligen Benediktinerklosters beigetragen. Eines der Motive zitiert eine Szenerie aus Homers Odyssee: Odysseus im Kampf mit der Skylla. Was macht der antike Odysseus in einer christlichen Kirche – und wie kommt die Odyssee an den Weserstrand?
Dieser Frage werden Schauspieler, Musiker und Wissenschaftler nachgehen. Geplant sind literarische Auftragsarbeiten, Ausstellung, Lesungen mit Musik, Theater, Tanz, Performance, Vorträge und Gespräche, Führungen und eine Familienveranstaltung. Die weiteren Kunstfeste werden sich Boethius’ „Trost der Philosophie” (2022) und Widukinds „Sachsengeschichte” (2023) widmen. 2022 begeht Kloster Corvey den 1200. Jahrestag seiner Gründung.
27. August bis 26. September 2021

Corveyer Sommerkonzerte 2021
Aufbauend auf dem großen Publikumserfolg der Corveyer Sommerkonzerte in den letzten Jahren hat sich die neue formatierte Konzertreihe etabliert, die sich zur Aufgabe macht internationale junge aufstrebende Musiker aus der Welt der klassischen Musik vorzustellen und ihnen die Möglichkeit zu geben sich in der UNESCO-Welterbestätte Corvey zu präsentieren. Auch in diesem Jahr sind wunderbare Konzerte geplant.

Corveyer Gartenfest 2021
Für dieses Ereignis öffnet Seine Durchlaucht Viktor V. Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey eigens seinen privaten Garten. Hier verbreiten allerlei Stauden und Kräuter, Palmen, toskanische Obstgehölze und Zitruspflanzen heitere Ferienlaune. Hobbygärtner, die den heimischen Garten auf Vordermann bringen möchten, finden Buchsbaum-, Ast-, und Heckenscheren und anderes Gärtnerwerkzeug. Stände mit Kaschmirmode aus Nepal und stilvollen Wohnaccessoires aus England reihen sich an solche mit liebevoll gearbeiteten Blumenkränzen aus der Region. Hier fachsimpeln die Besucher mit Grillexperten, dort sitzen sie neue Gartenmöbel probe, lauschen leise plätschernden Wasserspielen oder genießen an einem schattigen Platz einen fruchtigen Cocktail.
Die zahlreichen Leckereien kommen ebenfalls aus aller Herren Länder: Aus dem Elsass grüßt würzig duftender Flammkuchen, aus Österreich herzhafte Wurst und deftiger Speck, das Olivenöl stammt aus Griechenland, der Wein aus Frankreich und das Mandelgebäck aus der Toskana.
6. bis 8. August 2021

www.corvey.de