Oper auf Schloss Kirchstetten ist einzigartig! Unmittelbar und direkt eingebunden werden die Besucher zu einem wesentlichen Teil der pocket-opera Inszenierungen im „Kleinsten Opernhaus Österreichs“. Ohne großen technischen Aufwand und pompösen Requisiten stehen die Musik, die Stimme und die Ausdrucksstärke der SängerInnen im Mittelpunkt. Das gesamte Schloss ist Teil der Inszenierung, welche nicht erst bei der Ouvertüre beginnt.

La Cenerentola – Aschenputtel oder Der Triumph der Güte
Rossini entführt Sie mit seiner berühmtesten Oper „La Cenerentola“ in eine zauberhafte Märchenwelt. Basierend auf einem der ältesten und bekanntesten Märchenstoffe, dem Aschenputtel, ist es Cenerentola, die trotz der Erniedrigung durch den Stiefvater und die Stiefschwestern, daran glaubt, dass Güte und ein reines Herz alle Widrigkeiten besiegen können. Belcanto Opern in ihrer ursprünglichsten Form – dafür ist Schloss Kirchstetten seit langem bekannt. Man schätzt das unverwechselbare Gesamterlebnis bestehend aus dem einmaligen Ambiente des Maulpertsch-Saales und der Nähe zum Publikum. Ein einzigartiger Opernabend ist Ihnen garantiert!
Das Leading Team stellt sich aus folgenden Persönlichkeiten zusammen: Richard Panzenböck(Regie), Hooman Khalatbari(Dirigent), Eva Drnek(Produktionsleitung), Petra Fibich-Patzel(Bühne), Martin Kurz(Licht) und Dr. Georg Sobotka dem Opernpräsidenten.
1. August bis 12. August 2022

www.schloss-kirchstetten.at