Das Jahr 2022 steht in Sachsen ganz im Zeichen eines großen Jubiläums der Kultur- und Zeitgeschichte: 450 Jahre bewegte Geschichte liegen seit der Fertigstellung im Jahr 1572 hinter Schloss Augustusburg bei Chemnitz.

Im Jahr 1572 wurde der Bau von Schloss Augustusburg, ein Meisterwerk der Renaissancearchitektur, in Sachsen beendet. Zum 450-jährigen Schlossjubiläum im Jahr 2022 wird das monumentale Jagd- und Lustschloss, die „Krone des Erzgebirges”, von April 2022 bis Januar 2023 zum Schauplatz einer groß angelegten Ausstellung: Mit „Kurfürst mit Weitblick” erleben Sie eine Zeitreise in die Renaissance!
Die eindrucksvolle, multimediale Erlebnisausstellung inszeniert das Leben und Wirken von Kurfürst August von Sachsen (1526 –1586) – eine Herrscherpersönlichkeit, die Sachsen zu einem Musterland von wirtschaftlicher und kultureller Blüte entwickelte. 13 Themenräume und kostbare Exponate zur sächsischen Landes- und Kulturgeschichte beleuchten auf 700 Quadratmetern verschiedenste Facetten seines Schaffens und seiner Zeit.
Absoluter Höhepunkt der Schau ist die 360-Grad-Multimedia-Show im Saal des Sommerhauses von Schloss Augustusburg, bei der Sie sich plötzlich auf einem kurfürstlichen Festmahl im 16. Jahrhundert wiederfinden und sich selbst als Teil der Jagdgesellschaft, des lebendigen Treibens in der Schlossküche und des kurfürstlichen Festmahls fühlen.

App „Kurfürst mit Weitblick – Das Leben und Wirken von Landesvater August von Sachsen” © Carsten Beier

App „Kurfürst mit Weitblick – Das Leben und Wirken von Landesvater August von Sachsen” © Carsten Beier

APP ZUR AUSSTELLUNG
Lassen Sie sich bei den kurzweiligen Highlight-Touren (Dauer ca. 10 Minuten) von historischen Persönlichkeiten durch die Ausstellung begleiten. In einem interaktiven Dialog mit Kurfürst August, Hieronymus Lotter, dem Hofmeister oder Kurfürstin Anna erfahren Sie spannende Hintergrundinformationen und lösen kniffelige Rätsel. Alle Touren gibt es für Erwachsene und Kinder.
bis 8. Januar 2023

 www.die-sehenswerten-drei.de/kurfuerst-mit-weitblick