Hoch oben auf dem Felsen über dem Fluss Zschopau thront sie, Sachsens schönste Ritterburg.

Als ein geschlossener, vollständig erhaltener und komplett sanierter Bau aus der Zeit der Spätgotik schlägt die Burg Kriebstein heute ihre Besucher in den Bann. Ein Muss etwa ist die Besichtigung des monumentalen Wohnturmes vom tiefsten Keller bis zu den historisch erhaltenen Dachgeschossetagen. Gut geschützt liegt darin das vollständig bemalte Kriebsteinzimmer aus der Zeit um 1423 – dank einer Sonderführung öffnet sich auch seine Tür für neugierige Gäste.

Burg Kriebstein innen © Foto Ben Walther

Burg Kriebstein innen © Foto Ben Walther

Ob Mittelalterfest, „Burg der Märchen“, Rockkonzerte, stilvolle Ritteressen oder schaurig-geheimnisvolle Führungen durch uralte Mauern – das Kleinod in der Mitte Sachsens lässt das Mittelalter wieder lebendig werden.

www.burg-kriebstein.eu

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video