Literatur ist in Heidelberg allgegenwärtig. Beim Spaziergang durch die Stadt findet man an jeder Ecke Buchhandlungen, Antiquariate, Verlage und Bibliotheken. Es vergeht kaum ein Tag ohne literarische Veranstaltung, kein Sommer ohne das Literaturfestival Heidelberger Literaturtage, kein Jahr ohne literarische Preisträger. Ein Blick in die lebendige Autoren-, Übersetzer- und Theaterszene zeigt die hohe literarische Produktivität in der Neckarstadt. Auch für die Zukunft setzt Heidelberg alles daran, Literatur zu stärken. Seit 1. Dezember 2014 ist die Stadt offiziell „UNESCO City of Literature”.

An vier Festivaltagen bietet der Literaturherbst Bürgern und Besuchern Heidelbergs rund 30 Veranstaltungen, die sich über das gesamte Stadtgebiet erstrecken. Heidelberg wird über die Dauer dieses Festivals zum Erlebnisraum für Literatur in ihren mannigfaltigen Formen. Durch das Erleben von Literatur im öffentlichen Raum soll die Freude am Lesen, Zuhören und Schreiben intensiviert werden. Zugleich bietet der Literaturherbst Heidelberg eine besondere Plattform für regionale Verlage, Autoren, Literaturinitiativen und Buchhandlungen.

Unser Motto „Lesen erleben”
Heidelberg lädt dazu ein, Literatur auch im digitalen Zeitalter immer wieder neu zu entdecken, und man will überdies einen Beitrag leisten, junge Generationen für das Lesen zu begeistern. Es wird besonderen Wert auf ein vielfältiges Programm gelegt, das sich mit Veranstaltungen wie Literatur an der Straßenecke, musikalisch-literarischen Performances, Poetry Slams, Workshops, Stadtspaziergängen, Konzert- und Tandem-Lesungen von anderen Literaturfestivals abhebt.

Der 7. Literaturherbst Heidelberg mit neuen Formaten und einem Thementag
An vier Festivaltagen heißt es dann in ganz Heidelberg wieder „Lesen erleben”. Es erwarten Sie viele Überraschungen, Neuerungen, genreübergreifende Formate und ein Thementag „Vielfalt Literatur. Vielfalt Liebe“.
16. bis 19. September 2021

https://literaturherbstheidelberg.de

Click on the button to load the content from literaturherbstheidelberg.de.

Load content