Das Theater Basel ist das grösste Dreispartenhaus der Schweiz. Es bietet in der trinationalen Metropolregion ein gleichsam breites wie anspruchsvolles Spielprogramm in Oper, Schauspiel und Ballett, hinzu kommt das Kinder- und Jugendangebot (Junges Haus).

Ein Volltreffer in der Liebe gehört zu den besten aller Volltreffer. Bevor die Tochter des Erbförsters Ähnliches erleben darf, muss das Gewehr ihres geliebten Jägerburschen ins Schwarze treffen. Hierfür braucht es Verträge mit dunklen Mächten. Ein Märchen von gestern? Vielleicht. Kriminelle Methoden bei öffentlichen Wettbewerben scheinen heute mehr denn je an der Tagesordnung. Und so geht es in Christoph Marthalers ‹Der Freischütz› zwar um Stammtische, Jägerchöre und Vereinsgesänge. Ebenso geht es um organisiertes Verbrechen und das sadistische Lachen derjenigen, die am Spieltisch ein paar unsichtbare Pedale bedienen, damit die Kugel an der gewünschten Stelle liegen bleibt. Koste es, was es wolle.
Premiere 15. September 2022
weitere Aufführungen: 17., 20., 22., 24. und 26. September, 1., 23. und 30. Oktober, 13., 18., 20. und 26. November sowie am 2. Dezember 2022

www.theater-basel.ch